Weltkindertag 2021 – Buch über Kinderrechte

Pünktlich zum Weltkindertag am 20.09.2021 wirbelt die Neuigkeit über ein Buch die Medienlandschaft auf: In Zusammenarbeit mit Professorin Geraldine Van Bueren, einer der Verfasser:innen der UN-Kinderrechtskonvention und Professorin für Internationale Menschenrechte und Angelina Jolie, US-amerikanisch-kambodschanische Schauspielerin, Filmregisseurin, Filmproduzentin und Drehbuchautorin entstand mit „Know Your Rights – And Claim Them“ ein Buch, das jungen Menschen nicht nur ihre eigenen sowie die Rechte anderer aufzeigt, sondern ebenso wertvolle Informationen darüber gibt, wie diese Rechte auch eingefordert werden können. Es zeigt außerdem die vernachlässigten Verpflichtungen der Regierungen in Bezug auf die Rechte und den Schutz ihrer Kinder auf.

„Wenn die Regierungen ihr Wort halten und alle Erwachsenen die Kinderrechte respektieren würden, dann bräuchte es dieses Buch nicht. Kinder haben genauso Rechte wie Erwachsene, und sie sollten die Möglichkeiten und Fähigkeiten haben, diese einzufordern. ‚Know Your Rights and Claim Them‘ ist das Buch, von dem manche Erwachsene nicht wollen, dass Kinder es lesen. Denn dieses Buch gibt den Kindern das nötige Wissen, um ihre und die Rechte anderer zu verteidigen.

1989 haben sich die Regierungen zum Schutz der Kinderrechte verpflichtet, dennoch schenken viele den Stimmen der Kinder immer noch kein Gehör. In manchen Ländern werden neunjährige Mädchen zur Heirat gezwungen. Weltweit können mehr als 61 Millionen Kinder nicht die Grundschule besuchen und im Jahr 2019 lebte eines von sechs Kindern in extremer Armut – eine Zahl, die während der Pandemie noch deutlich gestiegen ist. Es ist höchste Zeit, die Welt an ihre rechtlichen Verpflichtungen gegenüber Kindern zu erinnern.“, so Jolie.

Quelle: https://www.amnesty.org/en/latest/news/2021/09/angelina-jolie-and-amnesty-international-remind-the-world-of-its-commitment-to-childrens-rights-with-a-book-some-adults-wont-want-children-to-read/