Pflanz-Lust-Fest

Pflanz-Lust-Fest – Die ersten Wurzeln sind geschlagen!

Beim Pflanz-Lust-Fest am 15.10.2022 hat der KultUR-Garten seine ersten Wurzeln geschlagen. Das Grundgerüst des Gartens steht, die ersten Pflanzen wurden gesetzt und ein Großteil der Hochbeete sind verpachtet.

Wir freuen uns riesig über die Dynamik, die in den letzten Wochen bei der Planung und dem Bau des KultUR-Gartens entstanden ist. Unser Projektteam hat Zuwachs bekommen, viele Neugierige sind bei der Errichtung des Gemeinschaftsgartens zu freiwilligen Helfer:innen geworden, das Verpachten der Hochbeete ist, weit über das Gärtnern hinaus, zu einem wunderbaren sozialen Projekt geworden und die Stimmung bei der Eröffnungsfeier alias dem „Pflanz-Lust-Fest“ war ausgelassen, gemeinschaftlich und in freudiger Erwartung auf das, was noch kommen wird.

Es wurde gebastelt, gebaut, gesungen, gegessen und getrunken und die lachenden Gesichter haben auch Bände gesprochen. Wir haben gemeinsam mit Groß und Klein das erste Hochbeet errichtet und mit Johannisbeersträuchern bepflanzt. Angela Ortkemper hat uns Fotografien der besonderen Art präsentiert. Das Schlosshotel Brilon Wald hat mit saisonalen Lebensmitteln für eine super Versorgung gesorgt und auch unsere aktiven Mitglieder hatten ein Angebot an Speisen, die den Besucher:innen nicht nur beim Fest selbst schmeckten, sondern als Mitbringsel auch noch zu Hause Freude bereiten werden. Mit unseren kleinen Besucher:innen haben Susanne Kunst und Pia Pettkus Ohrenkneiferhotels gebaut, die auf vielen verschiedenen Ebenen nachhaltig sind – sei es der Artenschutz von Tieren und Pflanzen, der Spaß beim Bauen und Basteln, der in Erinnerung bleibt oder die tatsächlich greifbare Erinnerung, die man sich mit nach Hause nehmen konnte. Hinzu kamen der Verkauf von Biosamen, viele tolle Gespräche und selbstverständlich das großartige Entertainment von Uli Bause, der es in jeglicher Hinsicht versteht, die Atmosphäre einer Veranstaltung musikalisch aufzugreifen und zu begleiten.

Ein großer Dank gilt all den Firmen und Vereinen, die uns bei der Planung und dem Material geholfen haben, der Stadt Brilon, die uns jederzeit zur Verfügung stand und stets flexibel auf all unsere Wünsche reagiert hat und ganz besonders allen Helfer:innen, die in den letzten Wochen soviel Energie und Geduld in unser Projekt gesteckt haben.

Zum guten Schluss wollen wir uns auch bei unseren Gästen bedanken, die uns ein Willkommensgefühl geschenkt haben und uns damit das Zeichen geben, dass unser Projekt Brilon näher zusammenbringt und all unsere Bemühungen auch Früchte tragen.

Über unser weiteres Vorgehen halten wir euch natürlich auf dem Laufenden und freuen uns auf die nächsten gemeinsamen Aktionen!

 

 

Veröffentlicht in Uncategorized.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.